Galerie/Malerei

susannah-b 01

Susannah Bartels zeichnet und malt seit 1990.

Farben und Schwünge bestimmen die Themen der Bilder.
So geht es meistens um den Menschen und die Menschen, Miteinander, Zueinander oder von Einander weg und doch wieder zusammen in starker Verbundenheit und Interesse für sich selbst und die Anderen.
Die Intensität der Farben entspringt der Auseinandersetzung mit verschiedenen Kulturen mit deren Menschen und der dazu gehörenden Natur.
Akzentuiert und musikalisch sprechen die Bilder für sich.
Tee- und Kaffeebilder entstanden aus der Inspiration der schon vorhandenen Naturfarben dieser Produkte und erzählen auf dem Papier ihre eigenen Geschichten.


Der Dichter Karim sagt über die Bilder der Künstlerin
"Es ist ein Echo, daß von diesen Bildern zu mir kommt, dass ich klar und deutlich als Lieder voller Harmonie höre. Farben stehen miteinander und füreinander und reden mit dem Licht und dem Ton."